Wer ein Volk beherrschen will …

… muss zuerst seine Sprache beherrschen.

Ich kann ja nachvollziehen, dass die Deutschen ein politisch völlig
entrechtetes und ohnmächtiges Volk von Bürgersklaven sind, aber zumindest im Sprachgebrauch kann man Selbstbestimmung üben. Ein gutes Beispiel ist das Wörterbuch der Richtig-Dichtung.

Meine persönlichen Favoriten eines alternativen Sprachgebrauchs:
institutionelle Diktatur statt „repräsentative Demokratie“
Politmafiosi statt „Politiker“
Regierungsmafia statt „Regierung“
Staatsmafia statt „Staat“
Polit-Chauvinismus statt „Parlamentarismus“
Rechteverwurster statt „Rechteindustrie“
Rechtsverdreher statt „Juristen“/“Rechtsanwälte“
Pharmamafia statt „Pharmaindustrie“
Lohnsklave statt „Arbeitnehmer“
Lohnsklavenhalter statt „Arbeitgeber“

Foxreplace ist ein schönes Plugin, mit dem man seinem Browser und damit auch anderen und nicht zuletzt sich selbst einen entsprechenden Sprachgebrauch beibringen kann.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktion richtige Schlagzeilen, normaler wahnsinn, weisheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wer ein Volk beherrschen will …

  1. cassielrandomson schreibt:

    Meine aktuelle Foxreplace-Datei zum Download
    https://wwwahnsinn.files.wordpress.com/2010/02/foxreplace-xml.pdf
    (ist eigentlich eine xml-Datei zum Import. Dateiendung daher in .xml umbenennen)

  2. Anonymer Kommentator schreibt:

    Zu traurig, um darüber zu lachen, aber zu komisch, um darüber zu weinen… also im Nichtstun verharren!

Kommentar verfassen (Charta gelesen?)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s