Gemeinschaft ist mit Geld nicht zu bezahlen

Gerd Lehnigk aus Weißkeißel reagiert auf eine Lesermeinung unter der Überschrift „Woher soll preiswerter Strom denn kommen“ von Manuela Fohry

Ich bin kein Kohlegegner, aber wenn die Dame behauptet, dass sich Leute in den Dörfern wehren, nur um genug Geld rauszuschinden, und dass es natürlich ist, dass einige Dörfer Federn lassen müssen, dann weiß sie offenbar nicht, wovon sie spricht.

Ich weiß nicht, ob Frau Fohry schon einmal in einem Dorf gewohnt hat. Dort gibt es Dorfgemeinschaften und Vereine. Jeder weiß, zu wem er in der Not gehen kann. Dort kümmern sich die Leute noch umeinander.

Ich würde auf ein schickes Neu-Horno pfeifen. Und Frau Fohry, was ist denn mit den Leuten und Dörfern am Tagebaurand? Haben Sie schon einmal einen Sandsturm erlebt, nachdem man tagelang alles putzen und säubern muss? Haben Sie schon erlebt, wie alte Bäume absterben, weil sie kein Grundwasser mehr bekommen. Oder haben Sie schon einmal Risse in Ihrer Wand gesehen, durch die Sie nach draußen blicken können und die durch die Grundwasserabsenkung entstehen?

Wahrscheinlich wohnen Sie in so einem eleganten Haus wie in Neu-Horno, natürlich weit weg von der Tagebaukante. (. . .) Dem Tagebaubetreiber geht es nur um den maximalen Gewinn und nicht um die schicken Häuser der Umgesiedelten. Er kann sie ja nicht einfach vertreiben. Mir persönlich ist eine intakte Natur mit schönen Biotopen, Wäldern und Fischteichen lieber als eine Mondlandschaft mit ein paar Restlöchern, die Jahrzehnte biologisch tot sind und auf denen sich ein paar Schnellbootfahrer austoben. Dafür würde ich auch ein paar Solarparks hinnehmen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter absoluter wahnsinn, normaler wahnsinn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen (Charta gelesen?)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s