Justitia – einst und heute

Gedicht

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter normaler wahnsinn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Justitia – einst und heute

  1. cassiel schreibt:

    „Das Rechtsstaatsprinzip bröckelt gewaltig“
    Der Interviewpartner will sicher auch Werbung für sein Buch machen, aber wo er Recht hat, hat er Recht. Man brauch sein Buch auch nicht lesen. Dafür sollte man besser das zugehörige Forum lesen.

Kommentar verfassen (Charta gelesen?)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s