paid-Mängelanbieter

Davon gibt es in Deutschland mehr als genug: Handwerker und Politmafiosi präsentieren gerne dem Kunden/Bürger eine fette Rechnung für mangelhafte Leistung, so fern überhaupt vorhanden.

Und da haben sich die Zeitungen gedacht: „dann können wir das ja auch so machen. Fällt ja nicht weiter auf. Und Kunden auf eine adäquate Gegenleistung bestehen, sind einfach nur undankbar, dass sie so segensreich beglückt werden“

Der Ehrliche ist mal wieder der Dumme

Da ist es kein Wunder, dass Baumärkte, freier (im Sinne von Freibier) Content und „Wutbürgertum“ Konjunktur haben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter normaler wahnsinn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen (Charta gelesen?)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s