Monatsarchiv: Dezember 2019

Besinnliche Weihnachten

Es ist erstaunlich in welchem Ausmaß Illusionen, Lügen, Selbstbetrug und Arschlöcher die menschliche Gesellschaft bis hinunter auf die Ebene der Familie und des Individuums auszeichnen. Und wie wenig ehrliche Unterstützung, Solidarität, Fairness und echte Freundschaft es gibt. Und um so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter normaler wahnsinn, weisheit | Kommentar hinterlassen

Pseudowissenschaft des Tages: Ökotrophologie

Nichts ist schwieriger als der (geordnete) Rückzug aus unhaltbarer Position Carl von Clausewitz Mal einer der immer selteneren Telepolis-Artikel, der sich (selbst-)kritisch mit einer „Wissenschaft“ auseinander setzt, die mAn schon länger auf den akademischen Müllhaufen gehört, ebenso wie manche Geistes-/Sozial-/Jura- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter normaler wahnsinn | 1 Kommentar

Klimaschutzpolitikdemagoge des Tages

Satiram non scribere difficile est Die Telepolis-Artikel von Franz Alt lese ich ja schon länger nicht mehr. Die strotzen nur so vor 1980er-Jahre-Grünen-Naivität, dass man glauben muss Herr Alt sei irgendwo in der Zeit stehen geblieben. So unwirklich und aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter normaler wahnsinn, satire | 1 Kommentar

Man kann nicht Nicht-kommunizieren

Ja, ich schreibe immer noch E-Mails. Ich bekomme auch welche und sofern es sich um persönliche Anfragen handelt beantworte ich diese auch zeitnah. Das war für mich nie ein Problem, denn ich bin ja kein WelcherBuchstabeauchimmer-Promi mit einem Haufen Zuschriften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter normaler wahnsinn | 3 Kommentare

Befriedende Wirkung von (direkter) Demokratie

Nach den kürzlichen Artikeln mit doch eher negativem Tenor mal wieder ein positives Beispiel für die befriedende Wirkung von (direkter) Demokratie: Debian stimmt über Init-Systeme ab Bezeichnend für die Situation ist aber der Kommentar von klopskind am Mo, 9. Dezember … Weiterlesen

Veröffentlicht unter normaler wahnsinn, weisheit | Kommentar hinterlassen