Monatsarchiv: August 2022

Namenloser „Mann des Lochs“ gestorben

Mors certam, hora incertam Der letzte Überlebende seines Stammes ist tot (via). Nachdem im Jahr 1995 alle übrigen verbliebenen Mitglieder seines Stammes bis auf ihn von Bergleuten umgebracht wurden, lebte er die vergangenen 26 Jahre allein und ohne Kontakt zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter absoluter wahnsinn | Kommentar hinterlassen

Gates‘ Toilette für Entwicklungsländer: Was soll der $©ħ€I$$?

Ja, das ist ausnahmsweise einmal wörtlich zu nehmen: Samsung und die Gates-Stiftung haben – nach eigenen Angaben – eine Toilette für Entwicklungsländer entwickelt: Besonderen Wert haben die Entwickler nach den Vorgaben der Stiftung auf die Hygiene gelegt. Feste menschliche Ausscheidungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter normaler wahnsinn | 2 Kommentare

Phhh! Was sind schon 100 Lichtjahre?

Da will man also einen Wasserplaneten in der habitablen Zone um einen Stern der „nur“ 100 Lichtjahre von uns entfernt ist entdeckt haben. Gleich zwei mal wird das „nur“ im Artikel betont. Nur 100 Lichtjahre? In Vogonen-Maßstäben wo auf alpha-centauri … Weiterlesen

Veröffentlicht unter normaler wahnsinn | 1 Kommentar

Maßstab des Tages: Corona-Virus 1:1000000 3D-ausdrucken

Wer in seinem Leben schon mal eine topographische Karte oder Wanderkarte in der Hand hielt, dem ist meist auch eine Maßstabsangabe prominent ins Auge gefallen. Da kommen Maßstäbe 1:50000, 1:100000, aber auch 1:25000 vor. Auch Modellbauer sind mit Maßstäben vertraut: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter normaler wahnsinn, satire | Kommentar hinterlassen

Norwegen – das Japan Europas

Norwegen und Japan sind schöne Länder mit einer beeindruckenden Natur und Landschaft. Bis vor Corona zogen beide Länder jedes Jahr Millionen von Touristen an. Beide Länder pflegen das Image eines Saubermanns: in Japan ist das sehr wörtlich zu nehmen, alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter normaler wahnsinn | 1 Kommentar