Namenloser „Mann des Lochs“ gestorben

Mors certam, hora incertam

Der letzte Überlebende seines Stammes ist tot (via). Nachdem im Jahr 1995 alle übrigen verbliebenen Mitglieder seines Stammes bis auf ihn von Bergleuten umgebracht wurden, lebte er die vergangenen 26 Jahre allein und ohne Kontakt zur Außenwelt. Seine mit Arafedern in Voraussicht seines Todes selbst geschmückte Leiche wurde am 23. August in einer Hängematte außerhalb seiner Hütte gefunden. Der Todeszeitpunkt wird 40 bis 50 Tage zuvor geschätzt. Da es sich um einen unkontaktierten Stamm handelte ist über Name, die Ethnie und Sprache des wohl einsamsten Menschen nichts bekannt. Auch sein Alter wurde mit 60 Jahren nur geschätzt.

Wenn man bedenkt, das der Mensch eigentlich ein hochsoziales Lebewesen ist, das physisch und psychisch auf den Kontakt zu anderen Menschen angewiesen ist, grenzt es schon an ein Wunder, dass ein Mensch 26 Jahre, noch dazu durch den gewaltsamen Tod seiner Angehörigen traumatisiert, in völliger, auch selbstgewählter Isolation von anderen Menschen überleben konnte.

Sein Tod hat etwas von einer schicksalhaften Vorahnung wie das Ende der Menschheit aussehen könnte. Die Menschheit wird letztlich auch allein auf der Erde bleiben und der letzte Mensch wird sich auch selbst die Augen an einem unbestimmten Datum schließen müssen. Und irgendwann wird es auch die Gewissheit geben, dass die Menschheit keine Zukunft mehr haben wird und das Ende absehbar ist. Dann können die dann noch lebenden Menschen auch schon beginnen Federn zu sammeln. Man kann auch schon jetzt damit anfangen.

Michail Sergejewitsch Gorbatschow und Hans-Christian Ströbele (einer der wenigen Politiker, die ich vielleicht gewählt hätte, wenn ich gekonnt hätte) sind die Tage auch gestorben. Sie waren allerdings nicht allein und ihre Namen, Geburts- und Sterbedatum sind bekannt und relevant.

Dieser Beitrag wurde unter absoluter wahnsinn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen (Charta gelesen?)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s